Baedeker Brandschutz GmbH, Hochstraße 71 - 71a, 42105 Wuppertal Sonntag, 23.07.2017 | Mail | Impressum



Navigation

Rauchmelder Rauch & Gefahrmeldesysteme

Am 13. Mai ist bundesweiter Rauchmeldertag

Quelle: "Rauchmelder retten Leben" oder "www.rauchmelder-lebensretter.de"



Rauchmelder retten leben

Rund 600 Menschen sterben jährlich in Deutschland durch Brände, die Mehrheit davon in Privathaushalten. Die Gefahr kommt lautlos und meist zu nachtschlafender Zeit. Die Ursachen für einen Brand sind vielfältig. Da gibt es natürlich die sprichwörtliche vergessene Zigarette – in den meisten Fällen sind es aber Elektrogeräte im Stand-by-Modus, die einen Brand auslösen. Ein zusätzliches Gefahrenpotenzial: Beim Band eines elektrischen Geräts entstehen gleich am Anfang große Mengen giftigen Kohlenmonoxids. Fast alle Brandtoten fallen nicht den Flammen, sondern giftigen Brandgasen zum Opfer. Professionelle Rauchmelder erkennen einen Brand schon im Entstehen und lösen einen lautstarken Alarm aus, bevor ein Schaden entsteht.

Durchschnittlich alle zwei Minuten wird in Deutschland in Wohn- oder Gewerberäume eingebrochen.

Den dabei entstehenden materiellen Schaden beziffern die Versicherungen auf 800 Millionen Euro. Was Versicherungen jedoch nicht ersetzten können: verschwundene Daten, gestohlene Kundenkarteien oder Gegenstände von ideellem Wert. Auch die psychischen Folgen, vor allem Ängste, unter denen Einbruchopfer häufig zu leiden haben, sind nicht zu unterschätzen. Einbruchmeldetechnik von Hekatron bietet wirksamen Schutz durch Überwachung sowohl der Gebäude-Außenhaut als auch der Innenräume.



Der Rauchmelder Film - Unter einer Decke



Web Design by PMC-IT