Baedeker Brandschutz GmbH, Hochstraße 71 - 71a, 42105 Wuppertal Samstag, 24.06.2017 | Mail | Impressum



Navigation

Oasis 80

Hoher Sicherheitsfaktor garantiert Sicherheit

Die Gefahrenmeldeanlage von Jablotron der Serie OASIS 80 gehört zu den modernsten drahtlosen Systemen die für den Gebäudeschutz in privaten und  gewerblichen Bereich einsetzbar ist.  Das Oasis 80 System erfüllt den hohen Sicherheitsstandard der EN 50131 Klasse 2 mit Korrektheit und Bedienungsfreundlichkeit. In einem modernen und sehr ansprechen Design wurden die Komponenten was sich auch im Privatbereich einfach einpassen lässt.  Gefahren wie Einbruch, Feuer, Überflutung, Frostgefahr, Überhitzungsgefahr, gesundheitliche Schwierigkeiten, Überfall können über das leistungsstarke System ausgewertet werden, gemeldet und weitergeleitet werden.

Funktechnologie auf dem modernsten Stand

Die  modular aufgebaute Anlage arbeitet in dem 868 Mhz Frequenzbereich angesiedelt und kann durch Hochwertige Funkprotokolle eine große Bandbreite der Daten stabil und zuverlässig übertragen. Das System kann bis zu 50 Komponenten verwalten. 

Montage ohne großen Schutz

Die einfache Montage gestaltet sich ohne großen Aufwand. Durch die Funktechnik erspart man sich die meist teuere Verkabelung und ist optimal für den nachträglichen Einbau geeignet. Es können auch Bauelemente per Kabel angeschlossen werden. Eine Erweiterung ist problemlos möglich.

Längere Lebensdauer durch Lithiumtechnik

Der Einsatz von Lithium-Batterien erhöht die Lebensdauer der Komponenten von bis zu 3 Jahren. 

Komfortable und einfache Bedienung

Das abgesetzte Bedienteil ist flexilbe und kann getrennt von der Zentrale z.B im Eingangsbereich des Objektes angebracht werden. Ein Direktanschluß über ein Datenkabel ist auch möglich. Das Bedienteil besitzt ein LCD – Display mit Klarschriftanzeige, eine Tastatur sowie ein Kartenlesegerät für Transponder Karten. Dieses bietet einen speziellen Zugang über verschiedene Benutzerzugänge.

Bildung von bis zu 2 zwei Bereiche oder Teilscharfschaltung

Die Systeme bieten die Möglichkeit, entweder das ganze Haus zu überwachen, oder in 2 Stufen einer Teilscharfschaltung  (A, AB, ABC), mit zugehörigen Meldern, Bedienelementen und Codes zu definieren (z.B. Haus mit Einliegerwohnung oder Firma mit Lager und Bürokomplex). Alternativ ist es möglich, bestimmte Melder zu definieren, die bei einer Teilscharfschaltung nicht scharfgeschaltet werden (z.B. werden Bewegungsmelder bei Anwesenheit deaktiviert während die Öffnungsmelder zur Außenhautsicherung aktiv sind).

Fernzugriff über das Mobilfunknetz (GSM)

Das System kann mit einem GSM-Kommunikationsmodul ausgestattet werden. Eine detaillierte Benachrichtigung per SMS mit zusätzlichem Anruf ist möglich. Man kann das System auch über Mobiltelefon bedienen.

 



Web Design by PMC-IT